Evangelische Jugend im Kirchenkreis Altholtstein

 

Junge Bühne Neumünster

Cool feiern ohne Alkohol!

Jugendkulturelle Veranstaltungsbühne von Jugendlichen für Jugendliche

Vorgeschichte

Im Zuge der Neukonzeptionierung der Holstenköste in Neumünster und der damit verbundenen Verschlankung des Angebotes sind aus der Sicht von jungen Menschen der Jugendverbandsarbeit wesentliche Programmangebote für sie entweder komplett entfallen oder im Zuge der Neugestaltung unattraktiv geworden. Sie haben das Gefühl, dass die Holstenköste kein attraktiver Ort mehr für sie ist.
Und wenn sie dort doch noch vorkommen, dann entweder mit „Saufen oder Fressen, mehr gibt es nicht!“ Originalton einer ehrenamtlichen Mitarbeiterin der Jugendverbandsarbeit.
Diese und andere Stimmen sind uns in der verbandlichen Jugendarbeit vermehrt zu Ohren gekommen, haben uns besorgt aufhorchen lassen und in uns den Beschluss geweckt, die Problemlage zum Wohle der jungen Menschen aktiv anzugehen.

Kurzkonzept

Zielgruppe

Das Programm der Holstenköste soll um Angebote für Jugendliche erweitert werden. Ziel ist es, zusätzlich zum Angebot des Stadtfestes ein Angebot zu etablieren, das sich an Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 14-27 Jahren richtet.

Angebot für Jugendliche

Ähnlich wie bei entsprechenden Angeboten im Rahmen der Kieler Woche soll ein kostenloses Angebot für die o.g. Zielgruppe vorgehalten werden. Im Bereich der Veranstaltung werden ausschließlich alkoholfreie Getränke angeboten. Speisen werden zu vergünstigten Preisen abgegeben.
Das Bühnenprogramm wird jugendgemäß gestaltet. Neben Bands aus der Jugendszene soll das Programm z.B. durch „Poetry Slam“, Talentschuppen, etc. ergänzt werden.

Kooperationspartner_innen

Die Kooperationspartner_innen sollen im gesamten Jugendbereich gesucht werden. Der Jugendverband Neumünster e.V. als Dachverband der ehrenamtlichen Kinder- und Jugendverbandsarbeit wird in Kooperation mit dem Fachdienst Schule, Jugend, Kultur und Sport der Stadt Neumünster (Offene Kinder- und Jugendarbeit) und dem Jugendwerk Altholstein, des Ev.-Luth. Kirchenkreises Altholstein die Organisation der Veranstaltung übernehmen.
Weitere Partner_innenorganisationen sollen das Organisationsteam ergänzen.
So sollen möglichst viele Jugendliche in die Organisation der Veranstaltung eingebunden werden, bzw. Kenntnis von der Veranstaltung bekommen, um diese zu besuchen.

Jugendschutz

Alkoholprävention (z. B. JiMs Bar) ist fester Bestandteil des Konzeptes.
Weitere Inhalte zum Thema Jugendschutz und Jugend & Sexualität sollen das Programm ergänzen.

Finanzierung

Die Veranstaltung wird über Eigenmittel, Mittel aus Stiftungen (z.B. Stiftung Jugendarbeit, Dr. Hans-Hoch-Stiftung) und über Drittmittel (z.B. Ministerium für Soziales, Gesundheit, Familie und Gleichstellung, Rat für Kriminalitätsverhütung) finanziert werden.
Die Stadt Neumünster (Öffentlichkeitsarbeit) hat die Übernahme der Kosten und die Bereitstellung der Bühne (inkl. GEMA), des Wasseranschluss und der Stromversorgung bereits zugesagt.

Das ist unser ehrenamtliches ORGA-TEAM!


Das ausführliche Konzept für die Junge Bühne Neumünster haben wir Euch hier zum Download bereitgestellt!


Aktuelles:

Nach diesem Konzept wird dieses Jahr während der Holstenköste, an zwei Abenden, die Junge Bühne Neumünster bereits zum vierten Mal durchgeführt.

Am Freitag werden wir mit der Jungen Bühne Klassik beginnen, bevor wir wieder einen Poetry Slam als Programmpunkt anbieten. Wir freuen uns, das Björn Högsdahl uns dabei unterstützen wird. Zum Abschluss des Abends haben wir dann noch die Band MeinTon für Euch auf der Jungen Bühne Neumünster!

Wir konnten unter anderem die Bands Revolutionary World, Selfmade Sanity, Still no Name, Blackyard Blue Birds und Day of Revenge für uns gewinnen. Diese werden uns am Samstagabend begleiten. Den Abschluss an diesem Abend wird die Band GRIMM machen!

Vor allem geht es uns darum ein Programm für Jugendliche und junge Erwachsene zu erschaffen. Wir stehen für den Jugendschutz ein und wollen während des Events für die Einhaltung des Jugendschutzgesetzes werben.
Alkoholfreie Cocktails (JiMs Bar) bieten eine günstige und leckere Alternative zu alkoholischen Getränken. Selbstverständlich wird auch die Wurstgalerie wieder als Verpflegungspartner dabei sein. Softdrinks und was zum Snacken (z.B. von Sweet'n fair) runden das kulinarische Angebot ab.

Veranstalter sind der Jugendverband Neumünster e.V. und die Stadt Neumünster (Kinder- und Jugendschutz). Die katholische Jugend und wir, das Jugendwerk Altholstein sind als Kooperationspartner der ersten Stunde natürlich wieder mit dabei!

Tag: Holstenkösten-Freitag & Samstag, 09.+10. Juni 2017
Zeit: 16:00 bis 23:30 Uhr & 18:00 bis 24:00
Ort: Teichuferanlagen (zwischen Karstadt und Stadthalle)