Evangelische Jugend im Kirchenkreis Altholtstein

 

Jugendkirche - Was ist das?

Digitale Ideenbörse zur Jugendkirche

Zusammen wollen wir überlegen, was Jugendkirche für uns heißt. Was macht eine Jugendkirche und wie sieht sie aus?

Welche Ideen und Wünsche hast Du für die Jugendkirche. All das und noch mehr kann bei einem Zoomtreffen besprochen werden.

Die Jugendkirche ist ein Angebot von Jugendlichen für Jugendliche.

Deswegen braucht die Jugendkirche jede Idee und jeden Wunsch, um ein interessantes Angebot zu gestalten. Vielleicht ist Deine Idee genau
die Richtige.

Falls Du Lust hast, Dich mit anderen zur Jugendkirche auszutauschen, dann melde Dich an.

Fr. 22.01. 16:30 Uhr, zoom.eu

Anmeldungen an: Nils.Meyer@Altholstein.de

 


Nils Meyer ist da!

Neuer Referent für Jugendkirche

Seit dem 02.11.2020 bin ich im Kirchenkreis Altholstein  als Referent für Jugendkirche aktiv.

Ich bin Nils Meyer, 27 Jahre alt und in Lüneburg aufgewachsen. Hier habe ich die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Konfirmand_innen kennengelernt. Ende 2013 bin ich nach Berlin an die Ev. Hochschule Berlin fürs Studium gegangen. Im Sommer 2018 habe ich meinen Masterabschluss im Studiengang Leitung, Bildung, Diversität mit Schwerpunkt Ev. Religionspädagogik gemacht und wechselte in die Nordkirche.

Hier habe ich knapp zwei Jahre, als Gemeindepädagoge in der Auenregion in der Nähe von Lübeck, die Jugendarbeit geleitet. Meine Schwerpunkte in der Arbeit waren, regelmäßige Jugendgruppen, Konfirmand_innefreizeiten, andere verschiedene Freizeiten, Betreuung der ehrenamtlichen Jugendlichen und verschiedene Events für Jugendliche.

Mein persönliches Arbeitsmotto lautet:

„Ich bin für alle Menschen in allen Lebenssituationen da und gehe mit ihnen auf die Schatzsuche des eigenen persönlichen Glaubens.“

Ich möchte Jugendlichen einen modernen christlichen Glauben vorleben und sie dabei begleiten, ihren eigenen Glauben zu entdecken. Der Glaube ist etwas sehr persönliches und somit für jeden einzigartig. Er ist nicht irgendwann fertig, sondern er begleitet und verändert sich ein Leben lang.  Für mich ist daher die Begleitung der Jugendlichen, in ihrer Glaubensentwicklung, eine der schönsten und spannendsten Sachen meiner Arbeit.

Eine Jugendkirche ist eine Kirche von Jugendlichen für Jugendliche und natürlich von und für jung gebliebene.

Wenn ich mir eine Jugendkirche vorstelle, dann ist sie ein Ort, an dem Christ_innen gemeinsam feiern, Erholung finden und ihren Alltag leben. Jugendkirche ist bunt und vielfältig, sie ist in allen lebenssituationen für Jugendliche da.

Nur gemeinsam kann Jugendkirche so bunt und vielfältig werden. Deswegen möchte ich sie gemeinsam mit vielen Jugendlichen gestalten. Damit sie ein Ort wird, an dem sich die Jugendlichen wohl fühlen.

Ich freue mich jetzt schon auf die vielen tollen und spannenden Aktionen und Projekte der Jugendkirche. Egal ob Konfitag, Jugendgottesdienst, Freizeiten oder andere Aktionen.

Falls du Wünsche oder Ideen zur Jugendkirche hast, dann melde dich bei mir.

 

Viele Grüße

Nils