Evangelische Jugend im Kirchenkreis Altholtstein

 

JuLeiCa Herbstkurs

04.-09. Oktober 2021

Juleica - wir kommen!!

  • 1 Haus
  • 6 Tage
  • 15 Teilnehmende
  • 4 Teamer_innen!

Mit diesen Vorraussetzungen und diesem Wissen, werden wir am 4. Oktober in die JuLeiCa- Woche starten. Voller Elan und Neugier geht es am Montag los mit dem Sachen packen im Jugendwerk. Jede_r von uns ist gespannt darauf, was uns in der Woche erwartet und wie sie uns gelingen wird.

Und die wichtigsten Fragen.... Wo ist unser Quartier und wie sind die Teilnehmenden drauf? Haben wir alles bedacht und eingepackt?

Wir werden ein wenig vor den Teilnehmenden vor ort sein und haben noch ein wenig Zeit für uns, das Haus zu erkunden und herauszufinden, wie unsere Räumlichkeiten sind und können das Ankommen der Teilnehmenden gut vorbereiten!

Insgesamt folgen uns dann noch 15 Jugendliche, die von uns eine Einführung haben wollen: Wie werde ich ein(e) Jugendgruppenleiter_in? Was muss ich beachten? Was sind meine Möglichkeiten? Was sind meine Grenzen? Was sind meine Pflichten?

Voller Elan werden wir gleich mit der Kennlernphase einsteigen. Uns gegenseitig kennenlernen, das Haus erkunden, die Regeln besprechen und dann werden viele Einheiten folgen, wie zum Beispiel:

  • Rechtskunde
  • Nähe und Distanz
  • Kommunikation und Konflikte
  • Lebenswelten
  • Spiele und Andachten
  • Organisation und Finanzierun
  • ...

Wir werden viel voneinander lernen, uns austauschen, diskuktieren und Wissen vertiefen.

Am Ende werden wir hoffentlich, neben den rauchenden Köpfen, auf Grund von so viel Neuem und Wichtigem, was wir gelernt haben, auch eine Menge Spaß (nicht zuletzt) am bunten Abschlussabend haben. Diesen vorzubereiten und durchzuführen ist eine gute Möglichkeit, dass in der Woche Gelernte schon einmal anzuwenden: Wie funktioniert das eigentlich in der Praxis? Wie viel Essen muss ich planen? Was sind meine finanziellen Möglichkeiten? Was habe ich schon an Material zur Verfügung?

Wir freuen uns auf eine Woche JuLeiCa-Grundausbildung und auf die neuen Jugendgruppenleiter_innen, die die Ev. Jugendarbeit bereichern werden!